Erfurter Wachstumskern CBS präsentiert Teilergebnisse
   seiner Arbeit auf der CeBIT und beim Strategieworkshop
    (Pressemitteilung vom 06.03.2009)
   Autorin: A.Hesse-Grunert

"Gebäude werden (er)lebensWert". Dieses Motto haben Vertreter des Thüringer Wachstumskerns "Customer Bautronic System" am 5. März 2009 einem interessierten Publikum auf der Computermesse CeBIT präsentiert. Zwei Stunden ging es am Gemeinschaftsstand des Freistaates Thüringen um "Nutzerzentrierte Gebäudeautomation - Möglichkeiten und Chancen einer innovativen Systemplattform".

... Pressebericht weiter lesen >>

Die Zukunft der Hausnutzer    (Pressemitteilung vom 22.10.2008)
Roland Hahn, Pressestelle
Fachhochschule Erfurt

Auf Einladung der Fachrichtung Gebäude- und Energietechnik der Fakultät Gebäudetechnik und Informatik der Fachhochschule Erfurt tagten am 20. Oktober auf Schloss Ettersburg bei Weimar Wissenschaftler der Thüringer Hochschulen und Experten aus der regionalen Wirtschaft. Sie diskutierten über den aktuellen Stand sowie zukünftige Entwicklungen im Bereich der Nutzerintegration in Gebäuden. Dazu war auch der im deutschsprachigen Raum angesehene Experte für Gebäudeautomation und "Intelligentes Wohnen", Richard Staub vom Gebäude-Netzwerk-Institut aus Zürich, geladen.

Neben vielen neuen Erkenntnissen für den innovativen regionalen Wachstumskern CBS - Customer Bautronic System, zu dem die Fachhochschule Erfurt gehört, konnten auch die regionalen Unternehmen einen Informationsgewinn verzeichnen. Am Ende einer erfolgreichen Tagung resümierte CBS-Bündnissprecher Dr. Hans-Peter Döllekes, dass nur eine enge Zusammenarbeit der Wirtschaft und der Wissenschaft im Bereich Forschung und Entwicklung zu nachhaltigem Wachstum und zu einem Thüringen als innovative Region in Deutschland führen wird.

Kontakt: Daniel Schmidt, Mail: daniel.schmidt@fh-erfurt.de


Der Nutzer im Zentrum
Pressebericht lesen...
  "Unternehmen Region",  Ausgabe 1 / 2008
Thüringer Wachstumskern mit „beeindruckend“ bestätigt    (Pressemitteilung vom 14.03.2008)
Am 11. März 2008 fand in Erfurt die Zwischenbegutachtung des Thüringer Innovativen Regionalen Wachstumskerns „CBS Customer Bautronic System“ statt. Hierbei präsentierte das Bündnis aus 5 Unternehmen und 4 Forschungseinrichtungen des Thüringer Innovationsdreieckes Ilmenau - Erfurt / Sömmerda / Kölleda - Jena die ersten Ergebnisse seiner Forschungs- und Entwicklungsarbeit an „Nutzerintegrierten Gebäudeautomationssystemen". Entsprechend den Trends in der Automobilindustrie soll nun auch im Gebäude nicht die Technik, sondern der Nutzer im Vordergrund stehen. Beispielsweise könnte zukünftig ein anstrengender Arbeitstag im Büro einfach mit einem „Feierabendknopf“ beendet werden - der den Computer herunterfährt, die Heizung abstellt und das Licht ausschaltet. Keiner müsste mehr darüber grübeln, ob er an alles gedacht hat. Im Anschluss an die fünfstündige Präsentation gab der aus Berlin angereiste Ministerialrat Hans-Peter Hiepe vom Bundesforschungsministerium mit dem Urteil „Beeindruckend“ die Freigabe weiterer 3,8 Mio. Euro Förderung durch den Bund bekannt. Die Entscheidung wurde vom Darmstädter Fachgutachter Prof. Dr. Rüttinger, in Anwesenheit des INIT e.V. - Beiratsprechers Dr. Große vom Thüringer Wirtschaftsministerium sowie von Dr. Husemann (Projektträger Jülich), prüfend begleitet. Die beteiligten Unternehmen und Forschungseinrichtungen um Bündnissprecher Dr. Döllekes nahmen das Ergebnis mit großer Freude auf, so können sie weiterhin aktiv für den Innovationsstandort Thüringen wirken und werben.

Information bzw. Artikel zum Meilensteinkolloquium:   www.unternehmen-region.de/de/2884.php

Neue Wachstumskerne
   vor dem Start

Pressebericht lesen...
  "Unternehmen Region"
  Ausgabe 1 / 2007
Netwerk geknüpft
Pressebericht lesen...
  "Wirtschaft & Markt"
  Das ostdeutsche Wirtschaftsmagazin
  Ausgabe Oktober 2007


Acrobat ReaderAdobe Acrobat Reader downloaden downloaden...